Sehenswertes Thüringen

Thüringer Reise & Ausflugstipps

Sehenswertes Ausflugstipps Heilbad Heiligenstadt

Heilbad Heiligenstadt ist die Kreisstadt des Landkreises Eichsfeld in Thüringen . Als anerkanntes Heilbad bietet der Ort viele Möglichkeiten für Kuren auf Sole,die erste urkundliche Erwähnung von Heiligenstadt ist der 23.Nov. 973. Um die Jahrtausendwende erlangte Heiligenstadt das Marktrecht und 1227 erteilte der Mainzer Erzbischof Siegfried II. das Stadtrecht.

Drei bemerkenswerte gotische Kirchen prägen das Bild der Stadt, umgeben von imposanten barocken Profanbauten und hübschen Fachwerkhäusern.Seit 1929 ist Heiligenstadt Kurort und hat 1950 offiziell den Status eines Heilbades erhalten.

Wappen

 Der Mainzer Erzbischof Siegfried II. verlieh 1227 das Stadtrecht und das Stadtsiegel an den Ort Heiligenstadt. Das Siegel und das Wappen der Stadt zeigen diesen Bischof als Reiter auf blauem Grund.

Aktivitäten in Heiligenstadt

Museen in Heiligenstadt

Ausflugstipps um Heiligenstadt 

Hotels in Heiligenstadt

Sehenswertes in Heiligenstadt

St. Marien Kirche  Heilbad Heiligenstadt

St. Marien wurde im Lauf des 14. Jahrhunderts erbaut und ist die  katholische Pfarrkirche im Zentrum von Heilbad Heiligenstadt.

Das Kircheninnere war 1886 im neugotischen Stil ausgemalt worden. Bei Restaurierungsarbeiten der 1960er und 1980er Jahre wurde diese Bemalung nicht wiederhergestellt, sondern unter ihr wurden die Reste der spätgotischen Fresken von 1506 freigelegt, darunter eine Marienkrönung.

St_Martin_Heiligenstadt in Heiligestadt

Webseite der Kirche

*****

Evangelische Kirche St. Martin Bad Heiligenstadt

Die ehemalige Stiftskirche St. Martin in Heiligenstadt im thüringischen Eichsfeld ist die evangelische Hauptkirche von Stadt und Region. Eine Martinskirche wird erstmalig im 9. Jahrhundert in den Gedichten des Erzbischofs und Theologen Hrabanus Maurus genannt.

Zu Beginn des 19. Jahrhunderts fiel das Eichsfeld an die evangelisch geprägten Preußen. Da zur Kirche St. Martin anders als zu St. Marien und St. Aegidien keine eigene Gemeinde gehörte, wurde dieser Kirchbau am 1.Januar 1804 der evangelischen Kirche übergeben. In den Jahren 1997-2001 wurde die Kirche grundlegend innen und außen für eine Bausumme von über 2 Millionen DM saniert.

St_Marien inHeiligenstadt

Innenansicht

innenraum Innenraum Kirche St. Martin krypta  Kirche St. Martin

Webseite der Kirche

Die Kirche St. Martin ist an allen Tagen von 9:00 Uhr bis gegen 18:00 für jeden Besucher geöffnet.

*****

Eichsfelder Heimatmuseum

Das Eichsfelder Heimatmuseum befindet sich im Stadtzentrum in einem geschichtsträchtigen und architektonisch reizvollen Gebäude.

Als 1739 ein Brand fast die ganze Stadt in Schutt und Asche legte,war man sich sehr bald einig, Das Gebäude neu zu errichten. 1740 wurde ein dreigeschossiges, barockes Gebäude mit Mansardendach und langgestreckte Buntsandsteinfassade erbaut.

Heimatmuseum in Heiligenstadt

Webseite des Museums

Öffnungszeiten:

Montag: geschlossen / Dienstag – Freitag: : 10.00 – 17.00 Uhr / Samstag – Sonntag: : 14.30 – 16.30 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene: 2,00 € Kurgäste: 1,00 € Kinder: 1,00 €

*****

Literaturmuseum „Theodor Storm

Im Jahre 1988, dem 100. Todestag des Husumer Dichters, wurde im thüringischen Heiligenstadt das Literaturmuseum “Theodor Storm” eröffnet.

Es befindet sich in den Räumen eines der ältesten Häuser der Stadt, in dem 1436 im fränkischen Fachwerkstil errichteten Mainzer Haus. Im Dezember 2005 wurde hier eine neue Dauerausstellung der Öffentlichkeit übergeben, in der in sechs Räumen die Lebenswelt und das künstlerische Schaffen Theodor Storms zwischen 1856 und 1864 vorgestellt wird.

Literaturmuseum „Theodor Storm“

Webseite des Museums

Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag: 10.00 bis 17.00 Uhr / Samstag und Sonntag: 14.30 bis 16.30 Uhr

Eintrittspreise: Erwachsene 2,00 € / Gruppeneintritt (ab 10 Personen) 1,50 € p.P / Kinder 1,00 €

*****

Eichsfeld Therme

Am Schindanger – heute Leineaue – wurde am 29.09.2000 der Vitalpark als Kur & Vitalzentrum als weiterer Schritt zur staatlichen Anerkennung des Heilbades eröffnet.

Nicht nur als Gesundheitszentrum sondern auch als “Wohlfühlhaus im Eichsfeld” ist der Vitalpark mit seinen zahlreichen Angeboten bekannt.

Entspannen kann man in der Eichsfeld-Therme mit großer abwechslungsreicher Wasserlandschaft, Whirlpools, Erlebnisduschen, Sprudelliegen, Strömungskanal und temperierten Außenbecken: oder man testet im angegliederten Sportbad mit fünf 25-m-Bahnen, 1-m-Sprungbrettern und 3-m-Sprungturm sein Leistungsvermögen; und findet im Thermal-Sole-Bad Linderung und Heilung.

Webseite der Therme

Öffnungszeiten : So.+ Feiertag   10.00 – 21.00 Uhr / Mo. – Do.   10.00 – 22.00 Uhr / Fr. – Sa.   10.00 – 23.00 Uhr

Frühschwimmen  Mo. – Fr.06.30 – 07.30 Uhr / Seniorenschwimmen  Mo. – Sa.  13.30 – 14.30 Uhr / Nacktschwimmen (letzten Freitag im Monat)  ab 22.00 Uhr

*****

Märchenpark der Gebrüder Grimm

Der Märchenpark der Gebrüder Grimm befindet sich etwas außerhalb der Innenstadt von Heiligenstadt am Vital Park und wurde 2004 eröffnet. Auf dem großzügig angelegten Parkgelände mit einer Fläche von 2.600 qm sind verschiedene Märchenfiguren dargestellt, ein Märchenschloss und weitere Freizeitangebote (Wassertretbecken, Sandkasten und Spielgeräte). Es warten Rapunzel, der gestiefelte Kater, Hase und Igel, der Froschkönig und viele andere Figuren aus der Märchenwelt auf kleine Märchenliebhaber.

Die kleinen Besucher können die Märchenfiguren bei ihrem Treiben beobachten und Märchen lesen. ( Der Märchenpark ist einen Ausflug wert der besuch ist kostenlos. Leider keine Webseite die ich anbieten kann. )

Heiligenstadt Stadtansichten

Kurklinik in Heiligenstadt Kurklinik in Heiligenstadt Foto (2) Am Friedensplatz in Heiligenstadt  Amtsgericht  in Heiligenstadt Heilgenstadt Heiligenstadt Einheitsdenkmal in Heiligenstadt Heiligenstadt Kapelle Aegidien in Heiligenstadt  Kriegerdenkmal in Heiligenstadt  Mainzer Schloss in Heiligenstadt Rathaus in Heiligenstadt  Stormdenkmal in Heiligenstadt

Ausflugstipps Thüringen © 2017 Frontier Theme