Sehenswertes Thüringen

Thüringer Reise & Ausflugstipps

Ausflugstipp Zoopark Erfurt

1956 beschloß die Stadtverordnetenversammlung die Gründung des Thüringer Zooparks im Norden der Stadt Erfurt als ausgleichende Großgrünanlage für die stark anwachsende Industriestadt. Geplant waren fünf Bauabschnitte in 25 Jahren auf einer Gesamtfläche von 49 ha. 5000 Meter Gatter für die Gehege, rund 4000 Stufen zur Überwindung der Steigungen, 10 000 Meter Fahrwege und 15000 Meter Fußwege waren vorgesehen. Mit der Anpflanzung von 25 000 Bäumen und 30 000 Sträuchern sollte der Thüringer Zoo den Charakter eines Landschafts – und Zooparkes erhalten.

Wickelbär im Zoopark Erfurt

Erste Tiere für den zukünftigen Zoo waren schon im Mai 1958 im Stadtgut untergebracht.

Waldrapp Lisztäffchen

Darunter ein Yak-Paar aus dem Pamir, 2 Trampeltiere aus Kasachstan, Chinesische Maskenschweine, ein junger Bison, ein Steppenrind, ein Wasserbüffel, Kragenbären vom Zoo Rostock und Junglöwen aus dem Zoo Dresden.

Kleinste Schafrasse der Welt Goldstirnklammeraffe

Webseite des Erfurter Zooparks: –> Start
Karte Route planen : Zoopark Erfurt

Eintrittspreise Zoopark Stand 01.2013
Kinder (bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres) frei —
Erwachsene : 7,00 EUR 
Ermäßigt : 3,00 Euro
Familie : 17,00 Euro
Schulklassen : 2,00 Euro pP

Kindergarten 0,50 Euro pP.

Öffnungszeiten:
März – Oktober
9:00 Uhr bis 18:00 Uhr  
Letzter Einlass und Kassenschluss: 17:30 Uhr

1. November – 31. März
10:00 Uhr bis 16:00 Uhr  
Letzter Einlass und Kassenschluss: 15:30 Uhr

Aquarium des Zooparkes

täglich: 10:00 bis 18:00 Uhr
Letzter Einlass: 15 Minuten vor Schließung

Anfahrt mit dem Auto:

In Richtung Erfurt-Nord bis zur „Magdeburger Allee“ fahren -> von dort nach links in den „Papiermühlenweg“ und schließlich nach rechts in die Zielstraße einbiegen.

Anschrift für Navigationssysteme: Erfurt, Nettelbeckufer 28

Parkplätze stehen nur begrenzt zur Verfügung.

Anfahrt mit der Straßenbahn:

Linie 5 ab Anger oder Linie 1 ab Hauptbahnhof bis Haltestelle „Wendenstraße“ -> von dort sind es nur noch einige Minuten Fußweg bis zum Nettelbeckufer

 Das Bistro „Hakuna Matata“ ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der gemütliche Biergarten bietet ca. 200 Personen Platz.

 Parkplätze stehen nur begrenzt zur Verfügung

Ausflugstipps Thüringen © 2017 Frontier Theme