Sehenswertes Thüringen

Thüringer Reise & Ausflugstipps

Ausflugstipp Schloss Heidecksburg

Schloss Heidecksburg ist das ehemalige Residenzschloss der Fürsten von Schwarzburg-Rudolstadt  und liegt 60 Meter über den Stadtbild von Rudolstadt .1334 von den Grafen von Schwarzburg erworben und im Thüringischen Grafenkrieg im März 1345 zerstört .In 14. Jahrhunderts wurde ein Nachfolgebau errichtet,1573 brannte die Burg zumindest teilweise ab .Nun wurde ein dreiflügeliges Renaissanceschloss errichtet,1735 brannte auch dieses Schloss weitgehend ab.

1737 begannen die Bauarbeiten für den Wiederaufbau der neuen barocken Residenz,als letztes größeres Bauwerk wurde 1744 der 40 Meter hohe Schlossturm errichtet.

Heute beherbergt das Schloss das Thüringer Landesmuseum Heidecksburg und das Thüringer Staatsarchiv Rudolstadt. Darüber hinaus ist es Sitz der Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten. Die Prunkräume können mit Führung besichtigt und z.T.  auch für Veranstaltungen angemietet werden.

Schloss Heidecksburg

Schloss Heidecksburg Foto 2 Roter Saal Schloss Heidecksburg Festsaal Schloss Heidecksburg

Service

  • Museum : Gemäldegalerie ,Porzelangalerie ,Waffensammlung ,Naturhistorisches Museum ,Rococo en miniature
  • Schlittenausstellung
  • Link : Veranstaltungen
  • Kindergeburtstag im Museum Dauer: 2 Stunden Kosten: 32,50 €

Öffnungszeiten

April bis Oktober: Di − So 10 − 18 Uhr

Eintrittspreise

Gesamtkarte mit Führung durch Festsäle und Wohnräume (Führungsdauer ca. 45 Minuten)
Erwachsene: 6,00 €
Kinder: 4,00 €

Kontakt:

Tel: 0 36 72/42 90-10
Fax: 0 36 72/42 90-90
museum@heidecksburg.de
www.heidecksburg.de

 2 Behindertenparkplatz  ,PKW-Parkplatz am Schloss, Parkmöglichkeiten im Stadtgebiet

 Café-Restaurant täglich von 10—24 Uhr

Ausflugstipps Thüringen © 2017 Frontier Theme