Ausflugstipp Schloss Elgersburg

Schloss Elgersburg liegt am Nordrand des Thüringer Waldes in etwa 500 Metern Höhe in der gleichnamigen  Gemeinde im Ilm-Kreis in Thüringen.1088 wurde eine Burg errichtet, die zum Schutz der Salzmannstraße diente.1156 wurde ein Markward von Elgersburg genannt. Die nie eroberte Burg befindet sich bis heute, dank zahlreicher Renovierungen, in einem guten Zustand.
Schloss Elgersburg Schloss Elgersburg Foto 2

Tipp Kinderschlossführungen und Kinderritterspiele nach Voranmeldung! Jedes Jahr am ersten Adventssonntag und vor Ostern lädt das Schloss zur Familien- und Märchenzeit ein.

  • 1288 wurde sie für 400 Silber Mark  an die Grafschaft Henneberg veräußert.
  • Von 1437 bis 1802 war sie im Besitz der Adelsfamilie Witzleben
  • 1905 wurde die Elgersburg von Herzog von Sachsen-Gotha zum Schloss ausgebaut.
  • Seit 1998 befindet sich die wiedereröffnete Burg  im Besitz der Gemeinde Elgersburg.

Folgende Objekte auf Schloss Elgersburg,  können Sie  für Feierlichkeiten, Konferenzen oder ähnliche Veranstaltungen mieten.

  • Großer Rittersaal Saal Großer Rittersaal Saal, der immerhin knapp 60 Personen fasst oder Seminare für ca. 80 Gäste Platz
  • Kaminzimmer Trauungzimmer   Der wohl schönste Raum des Oberschlosses ist das Kaminzimmer,wird als Trauungzimmer genutzt.
  • kleine Rittersaall  Der kleine Rittersaall im Unterschloss verleiht besonders der kleinen Galerie einen passenden Rahmen. Aber auch für kleine Veranstaltungen mit bis zu 24 Personen ist er ideal nutzbar.
  • Ritterstube Die Elgersburger Ritterschaft nutzt den kleinen Raum,noch heute kann mann diesen kleinen gemütlichen Raum nutzen

Kontakt

Schloss Elgersburg ,98716 Elgersburg / Burgstraße 3 Tel.:03677-792220

Internet: www.elgersburg.com

Öffnungszeiten :

Di − Fr 10 − 17 ,Schlossführungen 11 Uhr und 14 Uhr

Sa, So, Feiertage 14 − 17 Uhr, Führungen nach Bedarf ,Montag Ruhetag

Preise

Erwachsene: 2,50 €  Kinder: 1,50 € ,Gruppen 10 bis 20 Personen: 20,00 € -ab 21 Personen: 1,00  € pro Person