Sehenswertes Thüringen

Thüringer Reise & Ausflugstipps

Tiergarten Eisenberg

Ein Besuch im Tiergarten Eisenberg ist immer ein besonderes Erlebnis

Der Tiergarten der Stadt Eisenberg erhielt seinen Namen durch den Pianoteilehändler Felix Geyer. Als Verehrer der Wissenschaften und Künste ließ er sein Grundstück zu einem prachtvollen Garten mit seltenen Pflanzen, Phantasiebauten, wie Höhlen, Grotten, Laubengängen und einer künstlichen Burgruine , umgestalten.

 

Bauernhof Tierpark Eisenberg Tierfotos Tierpark Eisenberg

Nach der Einweihung des Tiergartens am 20. Juni 1895 durfte jedermann sonntags vormittag darin lustwandeln. Von 1914 an blieb der Garten 50 Jahre lang für die Öfferntlichkeit geschlossen. Unter Mithilfe vieler Bürger wurde Geyers Garten zum Tiergarten umgestaltet und 1971 wieder für Besucher freigegeben.  Tierfotos Tierpark Eisenberg  Tierpark Eisenberg Von den ursprünglichen Anlagen sind leider nur noch die künstliche Burgruine und einige seltene Gehölze erhalten geblieben. Doch der Name des wohltätigen Gründers blieb im Gedächtnis der Eisenberger haften. Auf dem 2,5 ha großen Gelände leben heute 480 Tiere in 50 verschiedenen Arten. zeigt kleine Haustierrassen, Wildtiere aus Australien und aus afrikanischen Gebirgsgegenden sowie einheimische Waldbewohner.

Ruine mit Sonnenuhr Tiergarten Eisenberg Tierfotos Tierpark Eisenberg Toll füttern erlaubt

 Tierfotos Tierpark Eisenberg Streckt mir einfach die Zunge raus  Tierfotos Tierpark Eisenberg Guter Überblick ist wichtig

Wer ist Online

0 Besucher online
Ausflugstipps Thüringen © 2017 Frontier Theme