Sehenswertes Thüringen

Thüringer Reise & Ausflugstipps

Ausflugstipp Barbarossahöhle

Nur 7 km von Bad Frankenhausen entfernt befindet sich mit der geheimnisvollen Barbarossahöhle die größte touristisch erschlossene Gips-Anhydrit-Höhle Europas. Bizarre Deckengebilde und kristallklare Seen bestimmen das Bild der sagenumwobenen Grotten.

Die Barbarossahöhle gehört mit einer Gesamtfläche von 13.000 m² zu den großen und sehenswerten Höhlen schlechthin. Als Anhydrithöhle ist sie vom geologischen Standpunkt betrachtet einzigartig.

Barbarossahöhle bei Bad Frankenhausen Barbarossa Höhle Foto 2

Riesige Hohlräume mit Spannweiten bis zu 42 m, bizarre Deckengebilde und kristallklare Seen bestimmen das Bild der sagenumwobenen Grotten. Seltsam anmutende Lappen von bis zu einem Meter Länge hängen von der Decke herab und erinnern an zum Trocknen aufgehängte Häute.

Die Barbarossasage  Kaiser Friedrich I

Barbarossa ist durch einen geheimnisvollen Zauber in ein unterirdisches Schloß im Kyffhäuser versetzt worden.

Dort sitzt er schlafend auf einem Stuhl von Elfenbein an einem großen, runden Tisch aus Marmorstein, den Kopf in die Hände gestützt. Sein roter Bart leuchtet wie Feuersglut und ist durch den Tisch hindurch bis auf die Füße, ja sogar fast um den ganzen Tisch gewachsen.

Barbarossa durch Raben gewarnt – Wandgemälde in der Kaiserpfalz Goslar (um 1890)

Barbarossa Wandgemälde in der Kaiserpfalz Goslar

Alle hundert Jahre erwacht der Kaiser aus seinem tiefen Schlaf, bewegt sein Haupt und blinzelt mit den Augen. So winkt er dem treuen Zwerg Alberich zu, bittet ihn hinaufzugehen und nachzuschauen, ob die Raben noch um den Berg fliegen und krächzen.

Ist dies der Fall, wird der Kaiser traurig und murmelt in seinen Bart, daß er noch hundert Jahre würde warten müssen, um zur Welt zurückzukehren, um Frieden und Einheit zu stiften. So schließt er seufzend die Augen und schläft abermals hundert Jahre. Erst wenn der Bart ganz um den runden Marmortisch gewachsen ist, wird das Warten ein Ende haben, wird sich ein stolzer Adler in die Lüfte emporschwingen und die Raben vertreiben. Dann erwacht der Kaiser mit seinen gleichfalls verzauberten Getreuen, steigt zur Welt in seine Pfalz hinauf und wird allenthalben Ordnung schaffen.

Webseite der Babarossa Höhle /  Karte Route planen

1. April bis 31. Oktober  /  täglich geöffnet 10.00 Uhr (erste Führung) bis 17.00 Uhr (letzte Führung)

2. November 2010 bis 31. Januar 2011  /  Montag Ruhetag

Dienstag nur 11.00 Uhr Führung

Mittwoch bis Sonntag  / 10.00 Uhr (erste Führung) bis 15.00 Uhr (letzte Führung)

3. Februar bis 31. März  /  Montag Ruhetag : Dienstag bis Sonntag 10.00 Uhr (erste Führung) bis 16.00 Uhr (letzte Führung)

Eintrittspreise : Erwachsene  : 7,50 € / Kinder (3 bis 16 Jahre)  : 4,00 €

Familienkarte : (2 Erwachsene und bis 3 Kinder)  :  21,00 € / Schüler, Studenten, Rentner, Schwerbehinderte : 7,00 €
Gruppen ab 15 Personen : 6,00 €

Kyffhäuser-Denkmal 

6,5 km von Bad Frankenhausen entfernt

Mit dem weit bekannten Kyffhäuser-Denkmal, thront das imposante Wahrzeichen der Region über den Ruinen der alten Reichs- burg Kyffhausen, die im Mittelalter zu den größten und stärksten Burganlagen Deutsch- lands zählte.

Unter dem monumentalen Reiterstandbild von Kaiser Wilhelm I. sitzt hier Friedrich I. Barbarossa, Von der Reichsburg Kyffhausen, sind heute noch sehenswerte Ruinen und der tiefste Burgbrunnen der Welt erhalten geblieben. Deutschlandweit bekannt geworden ist der Berg mit der Burg jedoch mit dem, was sich in ihm verbirgt: „Dem schlafenden Kaiser Barbarossa im unterirdischen Schlosse”. Der der Sage nach im Kyffhäuserberg solange schlafen muss, wie die Raben noch fliegen.

Kyffhäuser-Denkmal

Webseite Kyffhäuser Denkmal

Öffnungszeiten: April-Oktober 9.30 bis 18.00 Uhr

November-März 10.00 bis 17.00 Uhr

 

Ausflugstipps Thüringen © 2017 Frontier Theme