Kategorie: Thüringer Städte

Stadt Eisenach

Eisenach ist eine kreisfreie Stadt im Westen Thüringens. Die Stadt liegt an der Hösel im Norden des Thüringer Waldes. Bis 531 gehörte das Siedlungsgebiet zum Thüringer Königreich. Die ältesten Siedlungsspuren reichen etwa 5.000 Jahre zurück. . Im 2. Jahrtausend vor Christus besiedelten Kelten und im 1. Jahrtausend vor Christus Hermunduren das Eisenacher Stadtgebiet.Im Jahre 1080 wurde die […]

Stadt Zella-Mehlis

Zella-Mehlis liegt am Südhang des Thüringer Waldes , die Stadt entstand 1919 durch die Zusammenlegung  von Zella St. Blasii und Mehlis.Der Sommerbachskopf ,ist der höchste Berg von Zella-Mehlis und hat eine Höhe von 941 m. Zella St. Blasii wurde im Jahre 1111 von Timo von Nordeck gegründet und dem Kloster Reinhardsbrunn unterstellt , Mehlis wurde 841. erstmals urkundliche erwähnt  und erhielt am 27. März 1894 das Stadtrecht. Seit […]

Bad Salzungen

Die Kurstadt  Bad Salzungen liegt im Westen von Thüringen und ist Sie ist Kreisstadt des Wartburgkreises. Seit Anfang 2009 ist die Stadt staatlich anerkanntes Sole-Heilbad. Im  775 stellte Karl der Große eine Schenkungsurkunde von seiner Villa Salsunga an das Kloster Hersfeld aus. Dies ist die erste urkundliche Erwähnung des Ortes Salzungen. 841 kam der Ort an das Kloster Fulda , 1212 erobert Kaiser Otto IV. die Stadt und alle Burgen […]

Stadt Oberhof

Oberhof liegt am Kamm des Thüringer Waldes auf etwa 815 m ü. NN in der Nähe des Rennsteigs. Zu den Besonderheiten Oberhofs gehört die Konzentration vieler Wintersportanlagen auf engstem Raum.Obernhof wird als die Perle des Lahntals bezeichnet. Liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser  Barockkirche und gemütliche Weinstuben mit rebenberankten Terrassen verleihen dem Dörfchen eine besonders Atmusphere. Oberhof wurde 1470 erstmals urkundlich erwähnt. 1861 kamen […]

Stadt Meiningen

Meiningen ist die Kreisstadt des Landkreises Schmalkalden-Meiningen in Südthüringen und gilt als das Kultur-, Justiz- und Finanzzentrum Südthüringens ,982 wurde Meiningen erstmals urkundlich erwähnt. . Die Stadt hat eine zentrale Lage in Deutschland und befindet sich im Dreiländereck von Thüringen, Bayern und Hessen. Bis zur bayerischen Landesgrenze sind es zehn und bis zur hessischen Landesgrenze rund 25 Kilometer. Meiningen besitzt im […]

Bad Frankenhausen

Die Kur- und Erholungsstadt Bad Frankenhausen liegt am Südhang des Kyffhäusergebirges . Die Wälder und Solequellen sind ideale Voraussetzungen für einen intensiven Kurbetrieb .Bad Frankenhausen war früher bekannt durch seine Knopfindustrie. Schwerpunkt der Stadt ist der Tourismus. 1525 fand auf dem so genannten Schlachtberg am Nordrand der Stadt die letzte große Schlacht des Deutschen Bauernkrieges statt. Karte […]

Stadt Sondershausen

Die Stadt Sondershausen liegt im Norden von Thüringen und ist die Kreisstadt  des Kyffhäuserkreises. 1125 wird die Stadt Sondershausen als Ort erstmals urkundlich erwähnt. Die größte Erhöhung bildet der Frauenberg mit 411 Metern. Das bedeutendste Bauwerk Sondershausens ist das Residenzschloss, das von mehr als sieben Epochen geprägt wurde und heute besichtigt werden kann. Unter der Stadt befindet sich ein Besucherbergwerk, bei dem […]

Stadt Nordhausen

Die Stadt Nordhausen liegt im Norden von Thüringen. Die ältesten bekannten Siedlungsspuren stammen aus der Zeit um 650 bis 700 Jh.Der Ort Nordhausen selbst wurde am 13. Mai 927 in einer SchenkungsurkundeHeinrichs I. an seine Frau Mathilde erstmals urkundlich erwähnt. Am 27. Juli 1220 wurde Nordhausen von König und späterem Kaiser Friedrich II. zur Freien Reichsstadt erhoben. 1507 wurde […]

Stadt Mühlhausen

Mühlhausen liegt in der Mitte Deutschlands und ist die Kreisstadt des Unstrut-Hainich-Kreises im Nordwesten Thüringens. Die Stadt ist bekannt durch ihr reichhaltiges historisches Erbe, so war sie Wirkungsstätte von Johann Sebastian Bach und Thomas Müntzer. 967 wurde Mühlhausen erstmals urkundlich als Mulinhuson durch Kaiser Otto II. erwähnt. Mühlhausen ist mit etwa 4000 Einwohner hinter Suhl die neuntgrößte Stadt Thüringens. Karte […]

Stadt Treffurt

Treffurt liegt im Naturpark Eichsfeld-Hainich-Werratal an der Deutschen Fachwerkstraße und  unmittelbar an der Grenze zu Hessen. Bekannt ist Treffurt für seinen historischen Altstadtkern mit vielen restaurierten Fachwerkbauten. Treffurt wurde 1104 erstmalig auf einer Urkunde des Erzbischofs Ruthard von Mainzerwähnt. Im  Jahr1333  wurde Treffurt das Stadtrechte verliehen. Die Stadt Treffurt hat  6000 Einwohner, zur Stadt Treffurt gehören die drei […]