Sehenswertes Thüringen

Thüringer Reise & Ausflugstipps

Sehenswertes Ausflugstipps Stadt Meiningen

Meiningen ist die Kreisstadt des Landkreises Schmalkalden-Meiningen in Südthüringen und gilt als das Kultur-, Justiz- und Finanzzentrum Südthüringens ,982 wurde Meiningen erstmals urkundlich erwähnt. . Die Stadt hat eine zentrale Lage in Deutschland und befindet sich im Dreiländereck von Thüringen, Bayern und Hessen. Bis zur bayerischen Landesgrenze sind es zehn und bis zur hessischen Landesgrenze rund 25 Kilometer. Meiningen besitzt im Stadtzentrum historischen Bauten , großzügige Parks und gehört zu den Stadtperlen Thüringens.

Karte Route planen : Stadt Meiningen

Aktivitäten in Meiningen

Rund um Meiningen

Hotels in Meiningen

Sehenswertes in Meiningen

Stadtkirche „Unserer lieben Frauen“

Die Hallenkirche wurde um das Jahr 1000 errichtet und der Jungfrau Maria geweiht. Sie befindet sich Mittelpunkt der Meininger Altstadt und steht an der Südseite des Marktes. Im 15. Jahrhundert plante die Kirchengemeinde eine Vergrößerung der Kirche . So entstand in den Jahren 1443 bis 1455 der bis heute bestehende gotische Chor. Auch das heutige an der Nordseite erbaute Querhaus entstand im Wesentlichen in diesen Jahren.

Bei der Bombardierung Meiningens am 23 Februar 1945 wurden das Dach alle Fenster und die Orgel  teilweise zerstört.

Stadtkirche „Unserer lieben Frauen“ in Meiningen

Seit 1993 wurde die Stadtkirche umfassend saniert. Die Steinfassaden wurden gründlich gereinigt und ausgebessert. Orgelbauer setzten die Reger-Orgel wieder fachgerecht Instand. 2002 erhielten die Seitenschiffe teilweise neue farbige Bleiglasfenster an Stelle der provisorischen Glasfenster, die seit dem Zweiten Weltkrieg die zerstörten Originalfenster ersetzten. Im Jahr 2003 feierten die Kirchengemeinden in Meiningen gemeinsam das tausendjährige Bestehen der Stadtkirche .

Am 24. Oktober 2009 wurden an der Nordseite eine Bodenplatte zur Erinnerung an die Friedensgebete und Demonstrationen im Herbst 1989 eingeweiht.

Schloss Elisabethenburg

Das Schloss Elisabethenburg ließ Bernhard I., der erste Herzog von Sachsen-Meiningen, von 1682 bis 1692 erbauen. Das Schloss befindet sich am nordwestlichen Rand der Altstadt von Meiningen im Schlosspark direkt an der Werra und beherbergt heute die Meininger Museen mit dem Max-Reger-Archiv, das Stadtarchiv und Thüringisches Staatsarchiv Meiningen, die Musikschule „Max Reger“, den Konzertsaal „Johannes Brahms“, ein Restaurant, ein Turmcafe, die Stadtverwaltung und die Trauungsräume des Standesamtes.

Von 1692 bis 1918 diente das Schloss den Meininger Herzögen als Residenz. Der Rundbau wurde 1854 um ein Stockwerk erhöht,1918 erhielt der Schlosshof einen Marmorbrunnen im Stil der italienischen Renaissance mit vier Fangschalen und wasserspeienden Fabelwesen.

Die bebaute Grundfläche der Dreiflügelanlage und des Rundbaus beträgt ohne Nebengebäuden rund 5.780 m², mit Schlosshof sind es 10.230 m². Es zählt damit zu den größten Schlossbauten in Thüringen.

Schloss Elisabethenburg in Meiningen

Schloss Elisabethenburg in Meiningen Foto 2 Schloss Elisabethenburg in Meiningen Foto 3 Schloss Elisabethenburg in Meiningen Museum Eingang

Meininger Theater

Das Meininger Theater liegt nördlich der Altstadt an der repräsentativen Bernhardstraße. Bauherr für das Große Haus war Herzog Georg II. von Sachsen-Meiningen, der das Bauwerk mit 1,5 Millionen Mark aus seinem Privatvermögen finanzierte. Das neue Theater wurde in nur 20 Monaten von 1908 bis 1909 errichtet und ersetzte das 1831 eingeweihte und am 5. März 1908 abgebrannte Hoftheater.

Staatstheater in Meiningen

Das Theater  hat eine Kapazität von 740 Sitzplätzen, die sich auf das Parkett und drei Ränge verteilen. Darunter befinden sich zwei herzogliche Logen mit insgesamt acht Plätzen und die Fürsten- oder Herzogsloge im ersten Rang mit 30 Plätzen.

Schloss Landsberg

Das Schloss wurde auf den Ruinen der im Bauernkrieg zerstörten Burg Landeswehre in den Jahren 1836 bis 1840 erbaut und befindet sich auf einem 378 Meter hohen Bergkegel. Die Burg Landeswehre wurde erstmals 1129 urkundlich erwähnt. Im Bauernkrieg stürmten am 13. Mai 1525 werraaufwärts ziehende Bauernhaufen die Burg und zerstörten sie bis auf den Bergfried und Teile der Mauer.

Hotel Schloss Landsberg

Schloss-Landsberg Heute 4 Sterne Hotel Hotel Schloss Landsberg Foto 3 Meiningen Schloss Landsberg Foto 4

In den Jahren 1836 bis 1840 ließ Bernhard Erich Freund regierender Herzog von Sachsen-Meiningenein neues Schloss im neugotischen Stil nach dem Vorbild englischer Adelssitze errichten. Heute beherbergt das weithin sichtbare Schloss ein Vier-Sterne-Hotel.

Englischer Garten Meiningen

1782 ließ Herzog Georg I. von Sachsen-Meiningen den Park nördlich der Altstadt hinter den Theatergebäude  anlegen. Er ist einer der ältesten und sehenswertesten innerstädtischen Landschaftsparks in Deutschland. Der Englische Garten in Meiningen steht unter Denkmalschutz , er gehört zu den wenigen Parkanlagen in Deutschland, die dem ursprünglichen Ideal eines englischen Landschaftsparks noch gerecht werden.

Englischer-Garten in Meiningen

Englischer-Garten in Meiningen Foto 2 Englischer-Garten in Meiningen Foto 3

Meininger Stadtbrunnen

In der Stadt existieren eine Reihe von sehenswerten Zier- und Nutzbrunnen.Der Heinrichsbrunnen auf dem Markt wurde 1872 errichtet und ist dem Kaiser Heinrich II. gewidmet.

Gänsemänchenbrunnen in Meiningen

Heinrichsbrunnen in Meiningen  Brunnen vor Schloss Elisabethenburg

An der Kapelle befindet sich der 1873 geschaffene Kapellenbrunnen. Das Becken von diesem Brunnen stammt ursprünglich von einem ehemaligen Marktbrunnen, die Säule wurde im Jahr 1905 hinzugefügt. Die Wasserrohre dieses Brunnens symbolisieren vier jener Quellen, die die Stadt bis in das 20. Jahrhundert mit Wasser versorgten.Gegenüber dem Schloss, steht der Gänsemännchenbrunnen,er ist einer der ältesten Brunnen der Stadt Meiningen und wurde 1854 errichtet.

Kapellen Brunnen in Meiningen

Meininger Stadtnsichten

Fachwerkhaus in Meiningen Gruftkapelle Meiningen Henneburger Haus in Meiningen Hotel in Meiningen Kirche-Meiningen Meiningen Henneburger Haus Stadtvilla in Meiningen Meiningen um 1676 Bahnhof in Meiningen Neuapostolische Kirche Meiningen Schillerhaus in Meiningen Stadtkirche in Meiningen

Wer ist Online

0 Besucher online
Ausflugstipps Thüringen © 2017 Frontier Theme