Monat: November 2010

Ausflugstipp Tierpark Suhl

Das einstige Wildgehege im idyllischen Wiesengrund in der Suhler Schweiz ist heute nicht mehr wieder zu erkennen. Hier werden zurzeit auf etwa 12 Hektar Tiere in 100 Arten unter sehr guten Haltungsbedingungen gepflegt und auch gezüchtet.

Ausflugstipp Tierpark Eisenberg

Der Tiergarten der Stadt Eisenberg erhielt seinen Namen durch den Pianoteilehändler Felix Geyer. Als Verehrer der Wissenschaften und Künste ließ er sein Grundstück zu einem prachtvollen Garten mit seltenen Pflanzen, Phantasiebauten, wie Höhlen, Grotten, Laubengängen und einer künstlichen Burgruine , umgestalten.

Ausflugstipp Tierpark Bad-Kösen

Seit mehr als 52 Jahren begeistert der Tierpark groß und klein, jung und alt. Über 220 Tiere in mehr als 50 Arten – von heimischen Haus- und Wildtieren bis hin zu verschiedenen Affenarten, Bären, Papageien, Lamas und Aplakas – sind hier auf ca. 0,45 ha zu Hause.

Ausflugstipp Tierpark Gotha

Der Tierpark Gotha bietet Naturgenuss und Erholung in einem.Entlang der 1,7 Kilometer langen Wege erwarten die Besucher etwa 140 Tierarten mit insgesamt 650 Tieren. Auf einer Fläche von zirka sechs Hektar leben größtenteils Tiere aus dem europäischen Raum und vom Aussterben

Ausflugstipp Tierpark Sonneberg

Ein Ort der Erholung und Ruhe ist der Tiergarten Sonneberg im Stadtteil Neufang. In fast 650 m Höhe inmitten eines Nadelwaldes finden auf einer Fläche von ca. 3 ha über 100 Tiere in 35 Arten ein Zuhause. Der Tiergarten wurde 1985 eröffnet. Bereits in den 70er Jahren befand sich auf dem Gelände ein Wildgehege